Heilpraxis für

Traditionelle Chinesische Medizin

Über eine ausführliche Diagnose erstelle ich ein Therapiekonzept mit Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen sowie individuelle Dekokte aus chinesischen Heilkräutern

Anwendungsgebiete

Die Traditionelle Chinesische Medizin findet grundsätzlich bei allen Beschwerden Anwendung. Bei folgenden Indikationen hat sie sich besonders bewährt.

  • Allergien und Unverträglichkeiten
  •  Erkältungssymptome 
  • Emotionales Ungleichgewicht / Depressive Verstimmung 
  • Beschwerden im Klimakterium
  • Kinderwunsch und Begleitung in der westlichen Reproduktionsmedizin
  • Kopfschmerzen
  •  Magen-Darm-Probleme akut oder chronisch
  • Schlafstörungen 
  • Schmerzen am gesamten Bewegungsapparat akut oder chronisch 
  • Zyklusbeschwerden wie Schmerzen, PMS, unregelmäßige, verspätete oder verfrühte Periode

 

Selbstverständlich gibt diese Liste nur einen kleinen Überblick über die von mir behandelten Symptome, Beschwerden und Krankheiten.  

 Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin:

Wie die meisten Naturheilverfahren wird die Traditionelle Chinesische Medizin in Ihren verschiedenen Therapieformen von der Schulmedizin nicht anerkannt. Sie gehört nicht zum allgemeinen medizinischen Standard. Wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit ist nicht hinreichend gesichert und anerkannt. 

Therapien

Akupunktur

Bei einer Akupunkturbehandlung werden sehr dünne Nadeln in ausgewählte Punkte eingestochen.

 

Durch Manipulationen an der Nadel wird ein Gefühl an der Einstichstelle oder im Verlauf der Energiebahnen ausgelöst (De-Qi-Gefühl), dass die Wirksamkeit der Behandlung aufzeigt.

Feuerschröpfen

Stagnationen durch Ansammlung von Feuchtigkeit oder Schleim werden bewegt und über die Hautoberfläche befreit.

 

Das Verfahren zählt zu den ausleitenden Naturheilverfahren und wurde zum Beispiel neben den Chinesen bereits 3300 v. Chr. ebenfalls in Mesopetanien eingesetzt.

Kräuterheilkunde

Jeder Patient erhält ein individuell auf ihn und seine Krankheitssituation abgestimmtes Rezept.

 

Grundsätzlich besteht kein Anwendungsvorbehalt gegen chinesische Arzneimittel. Allerdings muss ihre Auswahl, Zusammenstellung und Dosierung dem/der erfahrenen TherapeutIn vorbehalten bleiben.

ZUR PERSON

ELKE RÖTZER

2001 – 2004 Seminare zum Aura Reading in Kirchdorf /Österreich bei Dr. Lysa Jean Farmer

 

2008 – 2011 Ausbildung zur Heilpraktikerin

Sana Vita Akademie für Gesundheitsbildung

 

2011 erfolgreich abgelegte Überprüfung zur Heilpraktikerin vor dem Gesundheitsamt Dingolfing

 

2012 – 2013 Ausbildung Traditionelle Chinesische Medizin – Grundkurs Akupunktur, Moxibustion und Schröpfen bei Xie-Ru und Fritz Ritzer / Zentrum f. Naturheilkunde in München

 

2013 – 2015 Ausbildung Traditionelle Chinesische Medizin

Aufbaukurs Arzneimitteltherapie bei Michael Huber, Nalini Kirk, Susanne Picher und Bernd Schleifer im EIOM – European Institute of Oriental Medicine in München

 

seit 2016: Weiterbildungen und Vertiefungen :Akupunktur in der Schwangerschaft, Meridianausgleich in der Schmerztherapie, Ohrakupunktur, Gynäkologie und Chinesische Medizin

 

2017 – 2019: Fortbildung „Ein-Nadel“ und „PingShen“

Behandlungstechniken der klassischen Akupunktur

 

Meine Intention ist es den Menschen auf seinem Weg zu unterstützen, hin zum Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele – so lange wie nötig und so kurz wie möglich

Elke Rötzer

Heilpraktikerin

Erster Termin

Ihr Ersttermin in meiner Praxis ist für Sie und für mich ein wichtiger erster Schritt. 

Dieser Termin beinhaltet eine umfassende Besprechung (Anamnese) inklusive Diagnose aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Dafür bediene ich mich der Zungen- und Pulsdiagnose sowie anderen relevanten Erscheinungen in Antlitz, Haut, Körperbau und Leitbahnauffälligkeiten. 

Nach Besprechung der Vorgehensweise erfolgt anschließend die erste Behandlung.

Sie können sicher sein, dass ich mein Bestes gebe, damit Sie sich in meiner Praxis wohlfühlen.

Ich behandle Sie mit Zuwendung und Engagement.

Auf die Zusammenarbeit mit Ihnen freuen ich mich.

Kosten

Ein telefonisches Beratungsgespräch ist selbstverständlich kostenlos. 

Zur Einreichung bei Ihrer privaten bzw. Zusatzversicherung wird eine Rechnung mit Aufschlüsselung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) ausgestellt.

Eine komplette oder teilweise Erstattung der Kosten durch Ihre Versicherung oder Beihilfe kann nicht gewährleistet werden.

Erster Termin 

90€

90 – 120 Minuten

Beratung inklusive Behandlung

Folgetermin

60€

60 – 90 Minuten

Darin enthalten sind je nach Indikation folgende Therapien:

 

Akupunktur

 

Moxibustion Wärmebehandlung unter TDP – Lampe

 

Schröpfen / Gua Sha

 

Chinesische Arzneimitteltherapie

Hier finden Sie mich

Persönlich treffen Sie mich in meiner Praxis an

(nach Terminvereinbarung) 

ADRESSE:

Benno-Hauber-Straße 2, 85435 – Erding

E-MAIL

kontakt@tcmpraxis-elke.de

TELEFON 

 08122 999 46 11

FACEBOOK

Kontakt

KONTAKT FORMULAR

EMAIL: 

kontakt@tcmpraxis-elke.de

TELEFON:

08122 999 46 11 

Adresse

Benno-Hauber-Straße 2

85435 Erding

Soziale Netzwerke

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: